Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 26.05.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ12/2006, S. 7

Von IZ

In diesem Artikel:

"Ich bin nicht der Typ für die Börse"

Obwohl der deutsche Immobilienmarkt mit Investorenkapital geradezu überrannt wird, ist das Leben für mittelständische Projektentwickler nach wie vor nicht einfach. Gefragt sind Ideen, die der Nutzerna [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Fay: 100 Jahre Mittelstand

Das Unternehmen Fay wurde 1889 als Produktionsbetrieb für Lack-, Farb- und Klebstoffe gegründet. Seit dem Start der Fay Grundstücks-, Verwaltungs- und Finanzierungs KG im Jahr 1961 hat die Gruppe 80 Immobilienprojekte für 1,7 Mrd. EUR entwickelt und realisiert.

Zu den großen Vorhaben des laufenden Jahres zählt die Entwicklung der Clarenbach Gärten in Kön-Lindenthal mit 107 hochwertigen Eigentumswohnungen (ca. 40 Mio. EUR) und die Entwicklung des Airporthotels Hamburg im Auftrag der HGA Capital (ca. 39 Mio. EUR). Das Unternehmen bewirtschaftet mit 53 operativen Mitarbeitern 53 eigene Objekte und sieben Großimmobilien in Investorenbesitz. Asset-Management-Mandate kamen bisher u.a. von der US-Stiftung der Familie Engelhorn sowie der irischen Familie Ryan. 2005 erwirtschaftete die Gruppe einschließlich der Mieteinnahmen von 40 Mio. EUR einen Umsatz von rund 51,5 Mio. EUR.