Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 13.04.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ09/2006, S. 4

Von IZ

In diesem Artikel:

Große Wohnanlagen am teuersten

Am größten sind die Chancen, ein niedriges Hausgeld zu bezahlen, für Selbstnutzer von Wohneigentum, wenn ihre Eigentumswohnung nach 1984 erbaut wurde, mindestens 100 m2 groß ist, zu einer kleinen Anla [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Der Hausgeld-Kostenspiegel ist zum Preis von 20 EUR beim Versandservice von Wohnen im Eigentum e.V. zu beziehen. Die Kontaktdaten des Vereins: Heinrich-Sommer-Str. 13, 59939 Olsberg; Fax 02962/800 149; E-Mail: bestellung@wohnen-im-eigentum.de. Der Verein will die Auswertung fortführen. Wer seiner Bestellung eine Hausgeld-Abrechnung für das Jahr 2005 in Kopie beilegt, zahlt deshalb nur 16,80 EUR.