Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 02.03.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ06/2006, S. 11

Von Alexandra Dinale

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Rosenthal, GRW
  • Organisationen:
    Bundesgerichtshof (BGH), Regierungspräsidium Karlsruhe, Bezirksregierung Düsseldorf, Vergabekammer Baden-Württemberg, Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern, Vergabekammer Bund
  • Personen:
    Alexandra Dinale

Wann darf im Wettbewerb das Los entscheiden?

Architektenwettbewerbe werden von vielen als beste und auch preisgünstige Möglichkeit gesehen, Planungsaufgaben zu optimieren. Übersehen wird dabei jedoch gerne, welche umfangreichen Vorgaben auch in [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Die Autorin: Alexandra Dinale ist bei der Kanzlei Bornheim, v. Rosenthal & Kollegen schwerpunktmäßig im Bereich Architektenrecht, gewerbliches Mietrecht und öffentliches Baurecht tätig (www.bornheim-kollegen.de). Die Kanzlei mit Sitz in Heidelberg, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg und Düsseldorf ist eine wirtschaftlich orientierte Kanzlei mit derzeit 35 Berufsträgern. Die traditionellen Schwerpunkte liegen im Bau-, Immobilien- und Grundstücksrecht.