Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 02.02.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ04/2006, S. 8

Von Sabine Olthof

In diesem Artikel:

Der erste Eindruck bekommt keine zweite Chance

Ein kurzer Augenblick genügt, um von seinem Gegenüber in eine Schublade einsortiert zu werden. Für diesen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Grund genug, Kunden und Geschäftspartnern immer i [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Die Autorin: Sabine Olthof ist Chefredakteurin des "Beratungsnewsletter" - eines kostenlosen E-Mail-Newsletter des Verlags für die Deutsche Wirtschaft AG (www.vnr.de). Hier erscheinen unter anderem "Stil & Etikette" und "Etikette heute", denen die Kleidervorschriften entnommen wurden.

Korrekt gekleidet

Tabu sind:

. Spaghettiträger, Miniröcke,

. tief ausgeschnittene Hüfthosen,

. bauchfreie Tops,

. Strickjacken,

. lange wallende Haarmähnen,

. lange rote Fingernägel,

. Rüschen, Schleifen, Fransen,

. hohe Schlitze,

. Tiger- und Schlangenmuster,

. zehenfreie Schuhe,

. sichtbare Tätowierungen

In Netzwerken weiterempfehlen