Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 08.09.2005

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ19/2005, S. 16

Von IZ

In diesem Artikel:

Bodenständig, aber mit Unternehmergeist

Die Kanzlei mit Ursprung in München gehört nicht zu den ganz großen der Branche. Ihr Name ist dennoch jedem geläufig, in den wichtigen Städten Frankfurt, Berlin, München ist sie mit eigenen Büros vert [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Nörr

Stiefenhofer

Lutz

§ 1 - KANZLEI

Zwölf Büros weltweit, davon fünf in Deutschland (Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München); außer in New York alle Büros mit Immobilienkompetenz. Deutschlandweit 650 Mitarbeiter, davon 230 Fachanwälte.

§2 - IMMOBILIENABTEILUNG

40 Rechtsanwälte und zwei Notare, zwei Fachanwälte für Verwaltungsrecht, ein Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; hoher Stellenwert des öffentlichen Rechts; besondere Kenntnisse in den Branchen Einzelhandel, Hotel, Industriebauten, Bauträger; Schwerpunkte bei Immobilientransaktionen und -finanzierung, Projektentwicklung, im gewerblichen Mietrecht und in der öffentlich-rechtlichen Beratung von Projektentwicklern und Gemeinden bei Bau- und Infrastrukturvorhaben.

§ 3 - HISTORIE

1950 in München von Dr. Eduard Oehl gegründet, seit 1983 unter dem jetzigen Namen; 1989 Eröffnung des Frankfurter Büros, 1990 Berlin, Budapest, Prag, 1992 Warschau, 1994 Moskau, 1998 Bukarest, 1999 Düsseldorf, 2004 Bratislava, 2005 New York.

§ 4 - KANZLEIENVERBUND

NSL gehört dem Netzwerk Lex Mundi an, einer weltweiten Vereinigung unabhängiger Kanzleien.

§ 5 - LEISTUNGEN

Projektbegleitende Rechtsberatung; Full Service im Immobilienrecht durch die gesamte Wertschöpfungskette von Planung und Bau über Miete, Steuern, Bilanzierung bis zum Verkauf; multidisziplinäre Beratung in Recht, Steuern, Wirtschaftsprüfung/Bilanzierung und Finanzierung.

§ 6 - HONORARE

Keine konkreten Angaben, Abrechnung nach Aufwand, Stundensätze abhängig von der Seniorität und der Erfahrung des Anwalts.

§ 7 - VERANSTALTUNGEN

"Inside Talk Baurecht": Gespräche mit Experten, zwei Mal pro Jahr zu aktuellen Themen des Immobilien- und Baurechts; Länderforen mit Immobilienthemen: Russland, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Polen; EU-Projekt "Vital Cities": Einzelhandelsforen in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Ungarn und Rumänien.

§ 8 - MESSEN

Seit fünf Jahren auf der Expo Real vertreten; 2005 am Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, Halle B 2, Stand 230; Thema des Forums am 10. Oktober 2005, 15-17 Uhr: "Vital Cities".

§9 - AUSWAHL DER VERÖFFENTLICHUNGEN

Dr. Stefan Weise: Beck'sches Formularbuch für Immobilienrecht, 2001 (Hrsg., Autor); zudem Redakteur der Rubrik privates Baurecht im monatlichen NJW-Spezial; Dr. Holger Schmitz: Einzelhandel und Planungsrecht, 2005, städtebauliches Entwicklungsrecht, 2005; Uwe-Carsten Völlink: VOB/A Kommentar, 2004 (Hrsg., Autor), Dr. Bernhard Haaß: Rechtshandbuch Denkmalschutz und Sanierung, 2004.

§ 10 - ANSPRECHPARTNER

Dr. Stefan Weise

E-Mail: stefan.weise@noerr.de,

Tel. 089/28628-271

Dr. Holger Schmitz

E-Mail: holger.schmitz@noerr.de,

Tel. 069/971477-416

Internet: www.noerr.de