Anfang des 18. Jahrhunderts wurde es als standesgemaesses Ambiente fuer die Tete-a-tetes von August dem Starken und seiner Geliebten, der Freifrau Anna Constanze von Hoym, erbaut. Gegen Ende des Zweit [...]