Die Nileg hat mit dem Bau des Torhauses am Aegi begonnen. Das markante Bürogebäude mit seiner scheinbar schwebenden Glasfassade schließt eine der letzten Lücken in der Innenstadt.