Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 13.11.2003

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ23/2003, S. 15

Von IZ

In diesem Artikel:

Ein schicker neuer "Wärmemantel" für das alte Haus

Im Einfamilien- und im Reihenhausneubausegment gilt es zunehmend als gewichtiges Verkaufsargument: das Niedrigenergiehaus. Doch sowohl die Mieter als auch die Eigentümer von Altbauwohnungen müssen noc [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Tipp

Die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (ffe.de) hat einen Leitfaden Vom "Altbau zum Niedrigenergiehaus" herausgegeben. Mit Hilfe des Leitfadens, der im Rahmen des Verbundforschungsprojektes Isotec entwickelt wurde, ist es möglich, einen Energie-Check an einem Gebäude vorzunehmen und Sanierungsmaßnahmen auf energetische und finanzielle Einsparpotenziale hin zu untersuchen. Auch die einzelnen Bundesländer unterhalten Informationsseiten zum Thema Energieeinsparung im Altbau, wie etwa www.hessenenergie.de oder proklima-hannover.de in Niedersachsen.