Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat die Gebühren für die Genehmigungen zur Abweichung von Bebauungsplänen auf 15.000 EUR begrenzt.