Der Dresdner Erlweinspeicher kann endlich zum Kongresshotel umgebaut werden. Als Voraussetzung dafür übernehmen der Freistaat Sachsen und der Bund eine Bürgschaft für das Vorhaben.