Bonn (ifs) ley - Die Wohnungsmiete ist für die westdeutschen Haushalte immer noch Preistreiber Nummer eins. Während die allgemeinen Lebenshaltungskosten im ersten Halbjahr 1995 nur um 2,3% zunahmen, s [...]