Der Bauherr oder Käufer einer selbst genutzten Immobilie hat auch dann Anspruch auf die um das so genannte "Baukindergeld" erhöhte Eigenheimzulage, wenn das Kind vorübergehend nicht im Haushalt lebt.