Nach der Neugestaltung der Niki-Passage zwischen Hauptbahnhof und Kröpke soll nun auch das letzte Stück der alten Passerelle unter dem Hauptbahnhof neu gestaltet werden.