Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ist nach einer Entscheidung des Bayerischen Obersten Landgerichts (BayObLG) nicht grundbuchfähig.