Nimmt ein Mieter eine zu große Zahl von Familienangehörigen in eine dafür ungeeignete Wohnung auf, muss er nach einer Entscheidung des Landgerichts München mit einer fristlosen Kündigung rechnen.