Mit Blick auf das zu akquirierende Objekt akzeptieren Makler nicht selten überhöhte Preisvorstellungen des Verkäufers. Im Extremfall handelt sich der Makler damit eine Schadenersatzklage ein.