Laut einem im heutigen "Handelsblatt" erschienenen Bericht muss der Sicherungsfonds der genossenschaftlichen Bankengruppe 360 Mio. EUR für "von Insolvenz bedrohte Fonds des DZ-Bank-Konzerns" aufbri [...]