Vor kurzem erwarb die Stadtentwicklungsgesellschaft Monheim am Rhein (SEG) rund 10 ha des 25 ha umfassenden ehemaligen Shell-Areals am Monheimer Rheinufer.