Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 14.03.2002

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ06/2002, S. 20

Von Klaus Naumann

In diesem Artikel:

Kennen Sie die Schwachstellen in Ihrem Portfolio?

Um die Rentabilität eines Immobilienbestandes zu erhöhen, ist eine strategische Ausrichtung des Portfolios unerlässlich. Klaus Naumann von Amstein + Walthert zeigt ein Vorgehen, das aufbauend auf eine [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Der Autor: Klaus Naumann ist Senior Consultant im Dienstleistungsbereich FM/CREM bei Amstein + Walthert. Das Unternehmen wendet das o.g. Verfahren zur "Zustandsbewertung und Kostenschätzung für Instandsetzung" seit Jahren in Deutschland und in der Schweiz an. Die Aufgabenstellungen umfassen den gesamten Leistungsbereich der Gebäudebewertung von der Durchführung eines Rating-Verfahrens für 160 Immobilien bis zu einer detaillierten Kostenschätzung für Instandsetzungsmaßnahmen einschließlich einer Langzeitermittlung der erforderlichen Instandsetzungskosten.