Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Deutsche Investoren auf dem Weg nach Asien?

Die internationalen Anleger beginnen, ihre Scheu vor den fernöstlichen Immobilienmärkten zu verlieren. Neue rechtliche Rahmenbedingungen ermöglichten kürzlich der Ergo Versicherungsgruppe den Einstieg [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
J-Reits an der Börse:

Markt startet mit Immobilienaktien für 300 Mrd. Yen

Börsengänge am 10. September 2001:

· Japan Real Estate Asset Management KG Volumen: ca. 100 Mrd. Yen Initiatoren: Mitsubishi Jisho (Mitsubishi Estate), Tokyo Kaijo Kasai Hoken (Versicherung), Daiichi Seimei Hoken Sogo Kaisha (Versicherung)

· Japan Building Fund Management AG Volumen ca. 200 Mrd. Yen Initiatoren: Mitsui Fudousan, Sumitomo Seimei Hoken (Versicherung), Nomura Securities

Geplante, aber noch nicht beschlossene Börsengänge:

· Mitsubishi Shouji - UBS Realty AG

Genehmigt am 5.4.2001

· Tokyo Realty Investment Management AG

Genehmigt am 20.6.2001

· Orix Asset Management AG

Genehmigt am 20.6.2001

· Mori Trust Daiwa Fodousan Toshin AG

Genehmigt am 20.6.2001

· Goldman Sachs Fodousan Toshi Komon AG

Genehmigt am 8.8.2001

· Toukyuu Real Estate Investment Management

· Toyko REIT Investment Trust