Düsseldorf - Das letzte Wort zum Isenbeck-Konkurs scheint noch lange nichtgesprochen. Nachdem die offenen Forderungen der schwedischenBaugesellschaft NCC in Höhe von knapp 9 Mio. DM das Unternehmen in [...]