Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 15.02.2001

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ04/2001, S. 4

Von IZ

In diesem Artikel:

"Nachfragestau bei jungen Familien wird sich auflösen"

Junge Familien haben sich in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Nachfragegruppe für den preiswerten Wohnungsbau entwickelt. Begünstigt wurde dieser Trend durch eine neue Förderpraxis und den Wu [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Die den obigen Ausführungen zugrunde liegenden Fakten sind der Studie "Verbraucher 2000" der GfK Marktforschung, Nürnberg, entnommen. Basis dieser Analyse ist eine Befragung von 2.555 repräsentativ ausgewählten Haushaltsvorständen. Ein großer Teil der Studie wird bereits seit 1984 regelmäßig durchgeführt. Sie enthält Informationen zu Bevölkerungsentwicklung und gesellschaftlichem Wandel, zur Einkommens-, Vermögens- und Wohnsituation, zu Besitzverhältnissen, Sparverhalten, Konsumklima, Ausgaben, Einkäufen und Reisen.

In Netzwerken weiterempfehlen