Kiel. Die schleswig-holsteinische Finanzministerin stellt die Senkung der Grunderwerbsteuer mit Verweis auf das Corona-Loch in der Landeskasse infrage.