Quelle: Tchoban Voss Architekten
In Elektropolis wird es eng, sehr eng. Ergänzt werden die Altbauten um vier neue Gebäude. Damit wird sich nach Abschluss der Bauarbeiten im Jahr 2025 die Nutzfläche verdoppelt haben.

Quelle: Tchoban Voss Architekten

Berlin. Bis zu einer halben Milliarde Euro wollen Investoren in den nächsten fünf Jahren in die alte ehemalige Transformatorenfabrik der AEG im Berliner Stadtteil Oberschöneweide pumpen. Gep [...]