Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter
Zwischen 1908 und 1910 entstand der heute denkmalgeschützte Gasometer in Schöneberg. Ursprünglich befand sich innerhalb des Gerüsts ein Teleskop-Niederdruckbehälter für Gas, der je nach Füllstand mal mehr oder weniger in die Höhe ragte, aber selten das ganze Gerüst ausfüllte.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter

Berlin. Hinter dem denkmalgeschützten Stahlgerüst des einstigen Gasometers an der Torgauer Straße will Reinhard Müller, Vorstand des Projektentwicklers Euref, für 200 Mio. Euro einen Bürotur [...]