Offenbach. Die Stadt lässt ihrer Gemeinnützigen Baugesellschaft (GBO) rund 10.000 m² Bauland zukommen. Dazu hat der Magistrat den ungewöhnlichen Weg einer Einlage in die Kapitalrücklagen beschlosse [...]