Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Projekte | 30.07.2020

Aus IZ31/2020, S. 23

Von Gerda Gericke

In diesem Artikel:

Industrie 4.0 in "Oberschweineöde"

Quelle: Dieag
Die Hochhäuser am Ufer der Spree sind bislang nur Platzhalter.

Quelle: Dieag

Berlin. "Oberschweineöde" ätzte einst schon die DDR-Jugend. Doch Monotonie war gestern. Längst geben sich Entwickler im Stadtteil Oberschöneweide die Klinke in die Hand. Und 1,1 Mrd. Euro st [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.