Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 19.03.2020

Aus IZ12/2020, S. 25

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

OFB investiert am Bavaria-One-Standort

Quelle: OFB Projektentwicklung GmbH
100 Mio. Euro will OFB in die Revitalisierung des Bürogebäudes im Technologiepark stecken.

Quelle: OFB Projektentwicklung GmbH

Taufkirchen. Der Entwickler OFB will vom Ausbau des Technologie- und Innovationsparks profitieren.

Die OFB Projektentwicklung kauft im Technologie- und Innovationspark (TIP) Taufkirchen/Ottobrunn ein Bürogebäude mit 23.000 m² Bruttogrundfläche (BGF) sowie eine Produktions- und Lagerhalle mit rund 6.500 m² BGF. Das Bürogebäude aus den 1970er Jahren an der Lise-Meitner-Straße 3-7 soll umfassend modernisiert werden. Die derzeit an Airbus vermietete Halle in der Ludwig-Bölkow-Allee 40 soll bestehen bleiben. Insgesamt will OFB rund 100 Mio. Euro investieren. Verkäufer ist die Münchner Firmengruppe Dr. Hanns Maier.

OFB setzt dabei auf die schnelle Umsetzung des von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) vor zwei Jahren angekündigten bayerischen Raumfahrtprogramms Bavaria One. Der TIP soll zusammen mit dem angrenzenden Ludwig Bölkow Campus Deutschlands führender Luft- und Raumfahrtstandort werden. Unter anderem baut die Technische Universität München eine Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie mit 2.000 Studienplätzen auf.

Transaktion: Ottobrunn, Lise-Meitner-Straße 3

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!