Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 12.03.2020

Aus IZ11/2020, S. 25

Von Martina Vetter

In diesem Artikel:

Coresis erwirbt Büro- und Geschäftshaus

Jena. Von Firmicus, dem Pensionsfonds der Jenoptik-Mitarbeiter, hat die auf Immobilienanlagen für institutionelle und sehr vermögende private Investoren fokussierte Gesellschaft Coresis Management ein Büro- und Geschäftshaus am Löbdergraben 28 erworben. Die Immobilie in der Innenstadt von Jena wurde im Jahr 1996 errichtet und besteht aus drei Bauteilen mit unterschiedlich gestalteten Fassaden. Hauptmieter des Objekts mit etwa 7.500 m² Mietfläche sind die Commerzbank, die Kommunale Immobiliengesellschaft Jena und Ed. Züblin. Den Verkauf des Gebäudes fädelte die Unternehmensberatung JenAcon für Firmicus ein.

Transaktion: Jena, Löbdergraben 28

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!