Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 06.02.2020

Aus IZ06/2020, S. 22

Von Dagmar Lange

In diesem Artikel:

Logistik: Keine Geschäfte ohne Fläche

Quelle: greenfield development GmbH
Der Prototypenpark von Daimler in Waiblingen gehörte 2019 zu den großen Abschlüssen.

Quelle: greenfield development GmbH

Region Stuttgart. Das Fehlen großer moderner Flächen bremste im abgelaufenen Jahr den Umsatz bei Industrie- und Logistikflächen aus. Auch die Erwartungen für 2020 bleiben begrenzt.

Die sehr restriktive Flächenpolitik vieler Kommunen in der Region Stuttgart sorgt für ein viel zu geringes Angebot an Logistik- und Lager-, aber auch an Produktionsflächen. In dieser Beurteilung sind sich die großen Maklerhäuser einig.

Der Mangel an Logistikflächen bremst die Entwicklung der Region, die ohnehin schon durch industrielle Transformationsprozesse der Automobilindustrie gebeutelt ist. Stichworte sind Elektromobilität und künstliche Intelligenz. Dass es den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg, Rems-Murr und auch der Landeshauptstadt an Grundstücken für die notwendigen Logistik- und Produktionseinheiten fehle, ist laut Markus Knab, Leiter Industrie- und Logistikimmobilien bei E&G Real Estate, keine Neuheit, erfahre aber durch "die Wandlungsprozesse in der Industrie eine größere Dimension". Zunehmend müssen Investoren und Entwickler auf periphere Standorte ausweichen, so die Einschätzung der Fachleute von Colliers International, E&G Real Estate, BNP Paribas Real Estate und Realogis.

Auch wenn die Zahlen der Makler teils voneinander abweichen, weil die Region unterschiedlich definiert wird, bleibt die Gesamtbilanz negativ: Im Jahr 2019 wurden weniger Flächen als im Vorjahr umgesetzt. Die Angabe des Flächenumsatzes schwankt zwischen 153.000 m2 (BNPRE) und 177.500 m2. (E&G Real Estate), in der Mitte mit etwa 170.000 m2 liegen Colliers und Realogis. Allen Zahlen gemeinsam ist die Folgerung, dass der Gesamtmietflächenumsatz gegenüber 2018 zwischen 15% und 30% zurückgegangen ist. Im langjährigen Vergleich sei der Jahresumsatz von 2019 der "bislang zweitniedrigste seit 2014" und liege zudem "mit knapp 37% deutlich unter dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre", berechnete Hubert Reck, Head of Industrial & Logistics bei Colliers International Stuttgart. Aufgrund der Angebotsknappheit erhöhte sich laut Knab die Durchschnittsmiete für Neubauflächen von 5,70 Euro/m2 im Jahr 2018 "sehr deutlich" auf 6,70 Euro/m2 im vergangenen Jahr.

Den Anteil der Neubauflächen am Gesamtumsatz gibt E&G Real Estate mit 54.200 m2 an. Insgesamt fehlte es vor allem an Abschlüssen größer als 10.000 m2, die als wesentliche Umsatzträger gelten. Die größten Abschlüsse waren die Projektentwicklung von Greenfield für Daimler in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) mit 42.000 m2 und der Mietvertrag durch AMG, ebenfalls eine Daimler-Tochter, mit rund 10.200 m2 in Marbach (Landkreis Ludwigsburg). Beide Landkreise waren insgesamt die Profiteure des abgelaufenen Jahres.

Adriano Borgia, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Stuttgart, fällt auf, dass "insbesondere OEMs (gemeint sind hiermit die Fahrzeughersteller, Anm. d. Red.) endlich kräftig in ihre Zukunft investieren, was man von einem Teil der Zulieferindustrie derzeit nicht behaupten kann". Das gegenwärtig zögerlicher Verhalten der Zulieferbranche beziehungsweise des Maschinenbaus wird laut Borgia "durch eine verstärkte Nachfrage aus dem Handel und insbesondere des E-Commerce ausgeglichen".

Einig sind sich die Logistikexperten, dass aufgrund des auch 2020 anhaltenden Nachfrageüberhangs der Blick auf das große Dreieck Stuttgart-Karlsruhe-Rhein-Neckar entlang der A 81 und in Richtung Ulm bedeutender wird.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!