Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Märkte | 30.01.2020

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ05/2020, S. 7

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    JLL
  • Organisationen:
    Bundesverband der Immobilien-Investment Sachverständigen
  • Personen:
    Hans-Werner Sinn, Hela Hinrichs
  • Immobilienart:
    Büro

"Der theoretische Preis bei einem Zins von null ist unendlich"

Quelle: imago images, Urheber: Viadata
Hans-Werner Sinn.

Quelle: imago images, Urheber: Viadata

Nullzinsen sind schlecht, sagt die Wissenschaft. Nullzinsen treiben das Geschäft, weiß die Immobilienwirtschaft. Auf dem Bewerterkongress des BIIS trafen beide Perspektiven aufeinander.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.