Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 09.01.2020

Aus IZ01-02/2020, S. 8

Von Anke Pipke

In diesem Artikel:

Cording verkauft an Tristan

Ein achtteiliges Portfolio von Cording Real Estate hat für 147 Mio. Euro den Eigentümer gewechselt.

CCP 5, ein Core-plus-Fonds, der von Tristan Capital Partners und Investa Real Estate verwaltet wird, hat sich Gebäude mit insgesamt 79.200 m² Fläche für einen Preis von 147 Mio. Euro gesichert.

Ein Bürogebäude in Hamburg ist dabei mit einem 25%igen Anteil am Transaktionsvolumen das Schwergewicht im Portfolio. Darüber hinaus gehören Einzelobjekte in Köln, Hannover, Braunschweig, Erlangen, Mannheim und Kassel zur Verkaufsmasse. Sie haben einen Leerstand von durchschnittlich unter 3%. Für das Asset-Management dieser Objekte wird Investa Real Estate verantwortlich sein. "Unser Fokus wird auf der Vermietung der verbleibenden Leerstandsflächen liegen, um die Assets weiter zu stabilisieren", sagt Constantin Plenge, Executive Director bei Tristan Capital Partners.

Cording hatte das Portfolio vor zweieinhalb Jahren erworben. In der Zwischenzeit sei seien die Mieteinnahmen um 7% gewachsen und die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (Wault) habe sich um mehr als ein Jahr erhöht, zählt Felix Jethon, Head of Fund Management Germany bei der Cording Real Estate Group, auf. "Mit dem Erwerb dieses Portfolios schließen wir ein Rekordjahr in Deutschland ab und haben das Gesamttransaktionsvolumen der Tristan-Fonds über die 1-Mrd.-Euro-Marke gehoben", kommentiert Plenge den Deal.

Transaktion: Hamburg

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!