Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 19.12.2019

Aus IZ51/2019, S. 7

Von Nicolas Katzung

In diesem Artikel:

HCOB kappt Kreditgeschäft

Konjunktursorgen und das Streben nach einer höheren Kapitalquote bewegen die Hamburg Commercial Bank dazu, die Immobiliengeschäfte herunterzufahren.

Die Hamburg Commercial Bank (HCOB) wird stärker als geplant Stellen streichen. Als neues Ziel sollen 710 Vollzeitstellen bis Ende 2021 verbleiben, zuvor lag die Vorgabe bei 950 Arbeitsplätzen. Die Bilanzsumme soll auf 35 Mrd. anstatt 45 Mrd. Euro schrumpfen. Mitte 2019 lag sie bei rund 50 Mrd. Euro. Als Beweggrund nennt die Bank verschlechterte konjunkturelle Rahmenbedingungen. Auf der anderen Seite soll mit der Bilanzverkürzung die Eigenkapitalquote der Bank von derzeit 17% auf 20% steigen.

Auch das Geschäftsfeld Immobilienfinanzierung ist von den Einschränkungen laut Bereichsleiter Peter Axmann "signifikant" betroffen. So werden die Kreditvergabestandards verschärft und das Neugeschäft heruntergefahren. Bereits auf der diesjährigen Expo Real Anfang Oktober hatte Axmann verkündet, das Neugeschäftsziel für dieses Jahr von 5,2 Mrd. auf 4 Mrd. Euro anzupassen. Für 2020 rechnet er mit einem Volumen von 2,5 Mrd. bis 3 Mrd. Euro, wovon rund 0,5 Mrd. Euro auf ausländische Märkte entfallen sollen.

Den Fuß vom Gaspedal nimmt Axmann bei der Finanzierung von Projektentwicklungen. Deren Anteil am Neugeschäft soll von rund 40% in den vergangenen Jahren künftig auf 20% halbiert werden. Aufgrund der geringeren Bilanzsumme kappt die Bank die Maximalhöhe bei Großkrediten. Der FinalTake, also der Kreditteil, den die Bank in den eigenen Büchern behält, schrumpft von 150 Mio. auf 75 Mio. Euro.

Zum Mitarbeiterabbau muss Axmanns Geschäftsbereich ebenfalls einen Beitrag leisten. "Das wird im Verhältnis zur Geschäftsreduzierung aber geringer ausfallen", sagt Axmann. In seiner Abteilung sind derzeit 49 Mitarbeiter auf der Marktseite beschäftigt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!