Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 12.12.2019

Aus IZ50/2019, S. 15

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Norma forciert sein Frankreich-Geschäft

Der Lebensmitteldiscounter Norma hat in Sarrebourg eine neue Niederlassung in Betrieb genommen. Sie besteht aus einem Bürogebäude und einem Hochregallager mit einer Gesamtfläche von 19.500 m², von dem aus bis zu 200 Filialen beliefert werden können. Derzeit betreibt Norma in Frankreich 71 Lebensmittelmärkte in den Regionen Elsaß und Lothringen, Champagne, Bourgogne sowie Franche-Comté. Für den Neubau mit einem Investitionsvolumen von 25 Mio. Euro hatte Norma ein rund 100.000 m² großes Grundstück im Industriegebiet Terrasse Porte des Vosges gekauft. Ein Ausbau der Niederlassung auf dem Grundstück ist möglich. Der neue Standort in Sarrebourg löst die Gründungsniederlassung von Norma in Straßburg ab.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!