Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 05.12.2019

Aus IZ49/2019, S. 15

Von Lars Wiederhold

In diesem Artikel:

Spie installiert Feuerlöschanlage

Der Multitechnikdienstleister Spie hat in einem 6.300 m² großen und 11 m hohen Lager des Kunden Parys im polnischen Lublin eine der größten Leichtschaum-Feuerlöschanlagen Europas eingebaut. Diese ist in der Lage, innerhalb von drei Minuten die komplette Halle mit einem Rauminhalt von knapp 70.000 m³ mit Löschschaum zu füllen und damit dem Feuer die Sauerstoffzufuhr abzuschneiden. Die drei dieselbetriebenen Pumpen stoßen zusammen rund 40.000 l Löschmittel in der Minute aus. Eine durchschnittliche Anlage liegt dagegen im Vergleich bei etwa 7.000 l/min. "In den meisten Fällen ist das Ausrücken der Feuerwehr so erst gar nicht erforderlich", erklärt Michael Turek, Vertriebsleiter der Sparte Fire & Systems bei Spie in Polen. Bei Parys handelt es sich um einen Hersteller und Großhändler von Autopflegeprodukten, der viele feuergefährliche Substanzen lagert.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!