Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 28.11.2019

Aus IZ48/2019, S. 17

Von Gerda Gericke

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Berlin
  • Organisationen:
    CDU/CSU, Land Berlin, Die Linke
  • Personen:
    Jan-Marco Luczak, Katina Schubert
  • Immobilienart:
    Wohnen

CDU/CSU soll gegen Mietendeckel klagen

Berlin. Die Bundestagsfraktion von CDU/CSU wird aufgefordert, gegen den Berliner Mietendeckel zu klagen - das hat der CDU-Bundesparteitag am vergangenen Wochenende auf Antrag der Berliner Christdemokraten beschlossen. "Dem Mietendeckel steht die Verfassungswidrigkeit auf die Stirn geschrieben", sagte der Vorsitzende der Berliner Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak. Die Berliner Linken haben auf ihrem Landesparteitag in der Hauptstadt den Mietendeckel dagegen verteidigt. Es werde höchste Zeit, "dem Mietenwahnsinn ein Ende zu setzen", sagte die Berliner Linken-Vorsitzende Katina Schubert. Mit der Maßnahme will der Berliner Senat die Mieten für fünf Jahre einfrieren.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!