Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 07.11.2019

Aus IZ45/2019, S. 25

Von Martina Vetter

In diesem Artikel:

Auf und Ab am Logistikmarkt

Leipzig. Der Leipziger Logistikmarkt erlebt 2019 eine Berg- und Talfahrt. Startete das erste Quartal verhalten, folgte ein dynamisches zweites Quartal, doch dann ging der Flächenumsatz wieder zurück.

Das Auf und Ab haben die Makler von BNP Paribas Real Estate in den ersten neun Monaten dieses Jahres beobachtet. Ende Oktober lag der gesamte Flächenumsatz demnach bei 123.000 m2 und fiel damit 18% geringer aus als der zehnjährige Durchschnitt. Den Umsatzrückgang schreiben die Vermittler dem fehlenden Angebot zu. "Die Nachfrage nach größeren modernen Flächen über 10.000 m2 kann ebenso wie bei den kleineren mit 5.000 m2 kurzfristig kaum bedient werden", sagt Christopher Raabe von BNP Paribas Real Estate. Daher erwartet er ein eher umsatzschwaches Jahr, weiß aber aus der Vergangenheit, dass sich das schlagartig ändern kann und ein Gesamtumsatz von 200.000 m2 möglich wäre, zumal einige großflächige Neuentwicklungen geplant sind.

Bei der Logistikspitzenmiete werde sich hingegen wenig tun. Sie liegt bei 4,50 Euro/m2 und stieg in den vergangenen zwölf Monaten um fünf Cent/m2. Gezahlt wird dieser Preis allerdings nur für kleinere Flächen bis zu einer Größe von 2.500 m2 in Gewerbeparks im Stadtgebiet.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!