Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 09.10.2019

Aus IZMessezeitung 03 Mittwoch/2019, S. 6

Von Peter Dietz

In diesem Artikel:

Gazeley in Kauflaune

Quelle: Immobilien Zeitung
Gazeley-Chef Ingo Steves ist optimistisch zur Expo Real gereist.

Quelle: Immobilien Zeitung

Der Projektentwickler Gazeley will weiter Logistikflächen kaufen. Doch die Nachfrage ist riesig, das Angebot knapp. Im Wettbewerb um die besten Grundstücke setzt das Management auf die Finanzkraft der neuen Mutter.

Bei Gazeley sieht man derzeit kein Ende des Wachstums. Der Entwickler von Logistikimmobilien spürt nach wie vor eine immense Nachfrage aus Industrie und Handel. "Ich habe noch nie eine Expo Real erlebt, auf der so viele Nutzer, die sonst selbst bauen, jetzt bei uns nachfragen", sagt Ingo Steves, Deutschlandchef von Gazeley. Grund sei der Mangel an Flächen, den alle Spieler am Markt zu spüren bekommen.

Steves will weiter Flächen in Deutschland und Benelux erwerben, um den Bedarf decken zu können. Dabei setzt er auf die Finanzkraft der neuen Mutter. Gazeley war Ende 2017 von Brookfield Property Partners an GLP aus Singapur verkauft worden. "Mit GLP haben wir jetzt einen langfristigen Investor gewonnen, der auch ein langfristiges Geschäft und bessere Planbarkeit verspricht", sagt Steves. Gazeley ermögliche GLP den Zugang zum europäischen Markt und bekomme durch das globale Fondsmanagement genügend Eigenkapital, um weitere Grundstücke zu kaufen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!