Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 08.10.2019

Aus IZMessezeitung 02 Dienstag/2019, S. 50

Von Christine Rose

In diesem Artikel:

"Bayern ist zu klein und zu teuer"

Quelle: Immobilien Zeitung
Dawonia-Chef Claus Lehner will kaufen und bauen.

Quelle: Immobilien Zeitung

Dawonia, einst GBW, expandiert über die Grenzen Bayerns hinaus. Um sich für einen Verkauf besser aufzustellen? "Die Investoren haben keine Verkaufspläne", sagt Dawonia-Chef Claus Lehner.

Dawonia hieß bis Jahresbeginn GBW und agierte vor ihrem Verkauf an ein von Patrizia zusammengetrommeltes Investorenkonsortium nur in Bayern. Nun ging das Wohnungsunternehmen schon vor einiger Zeit mit Projekten nach Frankfurt-Niederrad und Offenbach, kaufte in diesem Jahr auch in Ludwigshafen und Hanau. In Hessen und Rheinland-Pfalz will man weiter investieren, nach Baden-Württemberg gerne expandieren. "Der Großraum Stuttgart und Freiburg sind interessant", erklärt Claus Lehner, Vorsitzender der Dawonia-Geschäftsführung. Nach Hamburg, Berlin oder sonst wohin im Bundesgebiet zieht es ihn allerdings nicht. "Wir wollen uns höchstens 150 km von der bayerischen Landesgrenze entfernt bewegen."

Für die Expansionspläne hat er eine einfache Erklärung: "Bayern ist zu klein und zu teuer." In München seien die Immobilienwerte in den vergangenen zehn Jahren ums 2,5fache gestiegen, zu erwarten sei allenfalls ein verlangsamter Preisanstieg. Also keine Investitionen in Bayern mehr? Nein, winkt Lehner ab. Auch da gebe es noch vielversprechende Standorte wie Würzburg, Aschaffenburg und Fürth. "Aber wir wollen den Anlagehorizont erweitern." Und den Bestand aufstocken. Durch Zukauf und auch per Neubau. Derzeit seien 5.000 Wohnungen in Planung und Bau, das Neubauinvestitionsvolumen für die kommenden sieben Jahre beziffert der Dawonia-Chef auf 1,2 Mrd. Euro.

Verkaufsgerüchten, die immer wieder die Runde machen, widerspricht Lehner. "Die 26 Investoren und Patrizia haben keine Verkaufspläne."

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!