Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 08.10.2019

Aus IZMessezeitung 02 Dienstag/2019, S. 46

Von Dagmar Lange

In diesem Artikel:

Multi-mobil in Heidelberg

Quelle: Immobilien Zeitung
Vertrag zur Entwicklung eines Militärgeländes zwischen Bima und Stadt Heidelberg.

Quelle: Immobilien Zeitung

Bima und Stadt Heidelberg haben eine Vereinbarung zur Entwicklung des Patrick-Henry-Village unterzeichnet.

In der Boomstadt soll auf dem ehemaligen Militärgelände Patrick-Henry-Village (PHV) auf einer Fläche von fast 100 ha ein neuer, visionärer Stadtteil entstehen. "Wir wollen nicht fünf Jahre weiterplanen, sondern jetzt in die Umsetzung gehen", unterstrich Heidelbergs Erster Bürgermeister Jürgen Odzuck. Die Entwicklungsvereinbarung regelt Verantwortlichkeiten und Ziele.

Aufgrund ihrer neuen Strategie kann sich die Bima als Eigentümerin des PHV auch selbst als Projektentwickler einbringen. "Die Bima unterstützt uns aktiv bei der Schaffung von Wohnraum", betont Hans-Jürgen Heiß, Bürgermeister für Konversion und Finanzen. Die Stadt wiederum habe die Möglichkeit, in einzelnen Entwicklungsabschnitten Teilflächen zu erwerben.

IBA-Chef Michael Braum erläuterte bei der Vertragsunterzeichnung auf dem Stand der Bima, was es mit dem dynamischen Masterplan auf sich hat, der von KCAP Architects und Planners stammt. PHV soll zum Modellquartier für Multi-Mobilität, für Wohnen und Arbeiten im Zeitalter der Digitalisierung werden. Man wolle sich nicht in Vorschriften verhaken, sondern suche Investoren und Projektentwickler, die Neues wagen wollen, so Heiß. "Klar ist bei allen Visionen, wir brauchen vor allem marktfähige Wohnungen."

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!