Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 12.09.2019

Aus IZ37/2019, S. 23

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Catella kauft für München-Fonds ein

München. Catella Real Estate hat für den offenen Publikums-AIF Catella MAX das sogenannte M20 in der Meglingerstraße 20 im Münchner Stadtteil Forstenried erworben. Der Kaufpreis für das Bürogebäude mit rund 6.500 m² Bruttogrundfläche beträgt mehr als 25 Mio. Euro. Verkäufer ist der Münchner Projektentwickler Wöhr + Bauer, der das sechsgeschossige Bürogebäude aus dem Jahr 1990 im vergangenen Jahr saniert und umgebaut hatte. Hauptmieter ist der Freistaat Bayern, der seit Ende Mai eine Polizeiinspektion in dem Gebäude untergebracht hat. Der Fonds Catella MAX, der ausschließlich im Stadtgebiet München und in den angrenzenden Landkreisen investiert, hat zurzeit Assets im Wert gut 400 Mio. Euro in seinem Portfolio.

Transaktion: München, Meglingerstraße 20
Transaktion: München, Meglingerstraße 20
  • Transaktionsdatum:
    5.2019
  • Immobilienart:
    Büro
  • Transaktionsart:
    Miete
  • Volumen:
    1,00 Stück
  • Vermieter:
    Wöhr + Bauer
  • Mieter:
    Land Bayern
  • Projekt:
    M20 München

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!