Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 12.09.2019

Aus IZ37/2019, S. 23

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Nürnberg wird immer teurer

Nürnberg. Die Stadt hat ihren offiziellen Marktbericht für die Immobilienwirtschaft vorgestellt.

Der Marktbericht, der in Zusammenarbeit mit dem Maklerbüro Küspert & Küspert entstand, gibt einen Überblick über die Marktdaten zu Büros, Industrie und Logistik, Einzelhandel und Wohnen. Trotz anziehender Bautätigkeit verzeichnet der Bericht in allen Segmenten steigende Preise und Mieten.

Für den Büromarkt zeigt der Bericht, dass aktuell Mieten von bis zu 16,10 Euro/m² bezahlt werden. Das sind 11,4% mehr als im Vorjahr. Die Durchschnittsmiete liegt mit 11,10 Euro/m² deutlich darunter. Insbesondere im Bestand lassen sich demnach kaum Mieten von mehr als 12 Euro/m² erzielen.

Der Flächenumsatz betrug 2018 ganze 138.000 m² und lag damit zum dritten Mal in Folge über 100.000 m². Der Leerstand sank gleichzeitig auf einen historischen Tiefstwert von 2,9% und liegt damit nahe an der Vollvermietung. Die Neubauflächen, die in den kommenden Jahren an den Markt kommen, werden kaum für Entlastung sorgen, da die Vorvermietung bereits sehr hoch ist.

Im Einzelhandel sind die Mieten in den Spitzenlagen weiter stabil zwischen 130 Euro/m² und 150 Euro/m². Schwer tun sich die Nebenlagen. Hier reichen die Mieten von 10 Euro/m² an den IIb-Lagen wie am Friedrich-Ebert-Platz bis hin zu 90 Euro/m² in den Ib-Lagen wie der Kaiserstraße oder dem südlichen Teil der Königstraße.

Bei Logistikimmobilien macht sich das geringe Angebot in hohen Preissteigerungen bemerkbar. Die Mieten liegen für Hallenflächen zwischen 4,90 Euro/m² und 5,90 Euro/m². Für Produktionsflächen werden bis zu 7 Euro/m² bezahlt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!