Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 05.09.2019

Aus IZ36/2019, S. 15

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Hat mein Center Zukunft?

Colliers hat ein Modell zur Bewertung von Einkaufszentren entwickelt. Mit dem Shopping Centre Expert ließe sich z.B. der Revitalisierungsbedarf einschätzen, heißt es.

Jedes zweite Einkaufszentrum müsste umgebaut werden. Das gehört seit einer Studie des Centerentwicklers Sonae Sierra und der Marktforschungsfirma GMA aus dem Jahre 2011 sozusagen zum Allgemeinwissen der Shoppingcenterprofis in Deutschland. Doch bei welchem Center lohnt sich ein teurer Umbau und wo sollte dabei angesetzt werden? Antworten verspricht das Analyseinstrument Shopping Centre Expert des Maklerunternehmens Colliers International.

Das Tool ermittelt den Revitalisierungsbedarf eines Shoppingcenters basierend auf acht Indikatoren bzw. Key Performance Indicators (KPI): Kaufkraft, Umsatzkennziffer, Zentralität, Größe des Centers versus Einzugsgebiet, aktueller und erwarteter Leerstand, Umsatzmietbelastung und Besucherfrequenz. Für jeden der acht Faktoren können 0 bis 100 Punkte vergeben werden. Das Ergebnis der Bestandsaufnahme wird mittels eines Spinnennetzdiagramms (Future Proof Web) dargestellt. Stärken und Schwächen eines Objekts sind so auf einen Blick zu erkennen. Der Ist-Zustand kann dem durch eine Revitalisierung herbeizuführendem Soll-Zustand gegenüber gestellt werden. Colliers zufolge kann der Shopping Centre Expert bei einer Ankaufsprüfung zum Einsatz kommen oder als "Ergänzung von Gremienvorlagen zur Vorstellung und Genehmigung von Investitionsbudgets für geplante Revitalisierungsvorhaben".

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!