Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 15.08.2019

Aus IZ33/2019, S. 21

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

R+V erwirbt das Berger Village

Frankfurt. Die Versicherungsgruppe R+V kauft den Gewerbe- und Wohnkomplex Berger Village im Frankfurter Stadtteil Bornheim. Die Liegenschaft, Berger Straße 125-129, wurde in den vergangenen Jahren modernisiert und umgebaut. Derzeit ist nur der kleinste von drei Bauabschnitten mit seinen zehn Wohneinheiten noch in Arbeit. Insgesamt bietet das Berger Village 13.790 m2 Gesamtfläche in fünf Ober- und zwei Untergeschossen. Darauf befinden sich im Erdgeschoss und im ersten Stock Filialen von Rewe (1.700 m2 Verkaufsfläche), Drogerie Müller (knapp 2.000 m2) und TK Maxx (1.600 m2), im zweiten Obergeschoss ein Fitnessstudio der Marke Fitseveneleven auf rund 2.000 m2 und insgesamt 72 Mietwohnungen. Die Tiefgarage umfasst 150 Autostellplätze. Das Objekt war bis 2013 unter anderem vom Elektronikhändler Saturn und vom Kaufhaus Kaufhof genutzt worden. Die damalige Eigentümerin, die niederländische Gesellschaft Fyrex Sat, ließ im Sommer 2017 einen Umbau anlaufen, der von Alba Bauprojektmanagement gesteuert wurde. Den jetzigen Verkauf vermittelte Cushman & Wakefield.

Transaktion: Frankfurt am Main, Berger Straße 125-129

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!