Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 27.06.2019

Aus IZ26/2019, S. 15

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Patrizia holt 19 Märkte aus Irland zurück

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Rewe betreibt zwölf der 19 Märkte im Dune-Portfolio.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Zwei Jahre hat sich Patrizia Immobilien um diesen Deal bemüht: Nun ist der Kauf von 19 Supermärkten aus Beständen der unter Zwangsverwaltung stehenden Gesellschaft Custom House Capital aus Irland perfekt. Hauptmieter des sogenannten Dune-Portfolios sind Rewe und Edeka.

Patrizia Immobilien hat 19 hauptsächlich in Norddeutschland gelegene Supermärkte gekauft. Das sogenannte Dune-Portfolio hat 54.100 m2 Einzelhandelsfläche sowie 2.300 Parkplätze und ist zu 100% vermietet. Die gewichtete durchschnittliche Mietvertragslaufzeit liegt bei 5,5 Jahren. 75% der jährlichen Gesamtmieterlöse stammen von Edeka und Rewe. Bei elf der zwölf Rewe-Märkten handelt es sich um ehemalige Sky-Filialen in und um Lübeck und Kiel, die Rewe nach der Sky-Übernahme umgebaut hat. Die Immobilien werden in den Spezialfonds Patrizia Gewerbe-Invest Deutschland III eingebracht. In diesem Vehikel dominieren bisher Bürogebäude.

Verkäufer der Liegenschaften ist nach Informationen der Immobilien Zeitung die unter Zwangsverwaltung stehende irische Investmentfirma Custom House Capital. Das Unternehmen wird seit 2011 abgewickelt, nachdem der Missbrauch von Kundengeldern aufgeflogen war. Marktinformationen zufolge liegen die jährlichen Mieteinnahmen des Dune-Portfolios bei 6,9 Mio. Euro. Angesichts der derzeitigen Vervielfältiger bei Supermarktinvestitionen dürfte der Kaufpreis somit über 100 Mio. Euro liegen.

"Wir haben sehr, sehr lange an dieser Transaktion gearbeitet, weil die Situation verkäuferseitig nicht ganz einfach war", berichtet Daniel Herrmann, Managing Director und Head of Fund Management Retail bei Patrizia. Fahrt aufgenommen habe die Sache, als die Verkäuferseite Savills London eingeschaltet habe. Einen aktiven Part spielte auch das deutsche Portfolioteam von Savills unter Karsten Nemecek. Berater auf Patrizia-Seite waren K&L Gates und TA Europe.

Herrmann zufolge ist das Interesse an deutschen Supermarkt-Immobilien ungebrochen. "Viele Investoren setzen ganz konkret neue Vehikel auf, um in dieses Segment einzusteigen." Während die Investmentvolumina in Retail-Gebäude europaweit zurückgingen und sich auch die Stimmung gegenüber Handelsimmobilien insgesamt verschlechtert habe, gebe es nach wie vor einen "klaren Fokus von Investoren auf das Thema Deutschland, LEH und Fachmarktzentren".

Patrizia hat 2013 mit dem sogenannten Deikon-Deal das Seine dazu beigetragen, die Assetklasse salonfähig zu machen. Damals kauften die Augsburger 86 Supermärkte und Lebensmittel-Discounter mit insgesamt 16 Mio. Euro Jahresmiete und einer Mietvertragslaufzeit von 7,4 Jahren für 178 Mio. Euro. Damals galt das als stolzer Preis. "Im heutigen Marktumfeld wäre Deikon zu diesem Preis nicht mehr zu erwerben", sagt Herrmann. "Zwischen 2013 und 2019 sind die Preise für ein vergleichbar gutes Produkt um vier bis fünf Jahresmieten gestiegen." Im Vergleich zu anderen Assetklassen hält er Supermärkte nach wie vor für sehr attraktiv. "Für Büroimmobilien zahlen Sie bald das 30fache, Logistik geht in Richtung 20 und mehr. Da sind lebensmittelgeankerte Handelsimmobilien zum 15- bis 18fachen bei gleichzeitig langfristigen Mietverträgen ein interessantes Investmentprodukt."

Patrizia hält nach der Dune-Transaktion europaweit Einzelhandelsimmobilien im Wert von rund 8,3 Mrd. Euro. Auf Deutschland entfallen davon 5,1 Mrd. Euro. Patrizia sieht sich damit als einer der bundesweit größten Vermieter des Lebensmitteleinzelhandels.

Transaktion:

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!