Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 30.05.2019

Aus IZ22/2019, S. 25

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Isaria baut in Freiham

Quelle: Rosa-Alscher Gruppe, Urheber: Störmer Murphy and Partners GbR
Isaria übernimmt den Bau des Wohnturms und des benachbarten Wohngebäudes in Freiham.

Quelle: Rosa-Alscher Gruppe, Urheber: Störmer Murphy and Partners GbR

München. Der Entwickler Isaria kauft der Rosa-Alscher-Gruppe zwei Grundstücke im künftigen Stadtteilzentrum Freiham ab.

Isaria wird auf den zwei Baufeldern mit insgesamt rund 8.500 m² Grundfläche etwa 280 Wohnungen bauen. Der Bebauungsplan sieht einen Wohnkomplex mit 14.800 m² Geschossfläche (GF), davon etwa 6.350 m² für den Einzelhandel und Gastronomie, sowie das sogenannte Arkandenbauwerk mit 25.500 m² GF inklusive eines 49 m hohen Wohnturms vor. Zusätzlich zu den Wohnungen sind im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss 8.700 m² für Einzelhandel, Gastronomie sowie Büros geplant. Damit realisiert Isaria rund die Hälfte der 86.000 m² GF des Stadtteilzentrums am künftigen Mahatma-Gandhi-Platz. Die Rosa-Alscher-Gruppe hatte 2018 über ihre Projektgesellschaft Munich Future City West insgesamt vier Baufelder zwischen der Bodensee- und der Wiesentfelder Straße für das Stadtteilzentrum erworben. Geplant sind neben etwa 500 Wohnungen ein Einkaufszentrum, ein Hotel, Büros und ein Boardinghaus.

Transaktion: München, Helmut-Schmidt-Allee

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!