Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 16.05.2019

Aus IZ20/2019, S. 4

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Vonovia
  • Personen:
    Rolf Buch
  • Immobilienart:
    Wohnen

Vonovia-Miete 6% höher

Steigende Mieteinnahmen dank Investitionen und Zukäufen haben den FFO bei Deutschlands größter Immobilien-AG Vonovia im Jahresvergleich um satte 50 Mio. Euro erhöht.

Im ersten Quartal 2019 wies das Unternehmen operative Erträge von 303,6 Mio. Euro aus. Der Mietanstieg im Jahresvergleich auf vergleichbarer Fläche lag bei 4%, mehr als die Hälfte (2,6%) davon resultierte aus Modernisierungs- und Qualitätsverbesserungsmaßnahmen. Die Istmiete im Gesamtbestand stieg um 6% auf 6,56 Euro/m². In den Neubau investierte der Konzern deutlich mehr als im Vorjahreszeitraum, nämlich 54,1 Mio. Euro (erstes Quartal 2018: 7,2 Mio. Euro). Die Development-Pipeline summiert sich aktuell auf 36.000 Einheiten. CEO Rolf Buch stellte bei der Präsentation der Quartalszahlen heraus, dass sein Konzern die "Sorgen und Emotionen" der Mieter im Blick habe. Ohne Kapital und die Leistungsfähigkeit großer Firmen gäbe es aber keine Zukunftsinvestitionen in Klimaschutz, Neubau und altersgerechtes Wohnen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!