Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Aus sieben BR-Läden wird Spiele Max City

Spiele Max übernimmt eigenen Angaben zufolge die "erfolgreichsten Filialen" von BR-Spielwaren. Die Geschäfte werden auf das Konzept Spiele Max City umgeflaggt, das für Läden mit nur 250 m² bis 450 m² Verkaufsfläche entwickelt wurde. Übernommen werden die Läden in der Europa-Passage, dem Elbe-Einkaufszentrum und dem EKT Farmsen (alle Hamburg), der Holsten-Galerie Neumünster, der Ernst-August-Galerie Hannover und in Elmshorn und Stade. BR-Spielwaren kommt aus Dänemark, 2018 meldete die deutsche Tochter mit 21 Filialen Insolvenz an.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!