Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 28.03.2019

Aus IZ13/2019, S. 22

Von Anja Hall

In diesem Artikel:

Ikea trennt sich von Entwicklungsareal

Memmingen. Der Möbelhändler Ikea streicht seine Neubaupläne am Standort Memmingen. Das bestätigen die Stadt und das Unternehmen. Die Entscheidung betreffe sowohl das Einrichtungshaus als auch die von Ikea geplanten Fachmärkte, die auf dem 15 ha großen Grundstück am Memminger Autobahnkreuz entstehen sollten. Wie das Areal nun genutzt werden soll, ist offen. Ikea plane aber, das Grundstück in Absprache mit der Stadt wieder zu verkaufen, teilte eine Ikea-Sprecherin der Immobilien Zeitung mit. Erste Interessenten gebe es bereits.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!