Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Politik | 28.03.2019

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ13/2019, S. 6

Von Robin Göckes

In diesem Artikel:
  • Personen:
    Lamia Messari-Becker
  • Immobilienart:
    Wohnen

Weg mit Ausreden und Feindbildern!

Quelle%3A%20Immobilien%20Zeitung%2C%20Urheber%3A%20Robin%20G%F6ckes
Lamia Messari-Becker nimmt die Immobilienbranche in die Pflicht.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes

Lamia Messari-Becker arbeitet an der Schnittstelle eines sehr prominenten Konflikts: dem zwischen der sozialen Notwendigkeit, kostengünstig zu bauen, und der Klage darüber, dass dies mit all [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Lamia Messari-Becker wird beim 3. Jahreskongress Temporäres Wohnen von Heuer Dialog am 11. und 12. April in Köln einen Vortrag mit dem Titel "Wohnen, Mobilität und Stadtentwicklung - Anders" halten. Mehr Informationen gibt es unter der Adresse www.heuer-dialog.de.

Nachhaltigkeit ist ihr Steckenpferd

Lamia Messari-Becker ist Bauingenieurin, Stadtplanerin, Energieexpertin und Professorin für Gebäudetechnologie und Bauphysik. Sie war Leiterin und Partnerin eines international agierenden Ingenieurbüros. Messari-Becker ist Mitglied im Fachbeirat der Internationalen Bauausstellung Thüringen sowie im Expertenkreis der Forschungsinitiative Zukunft Bau. Als Mitglied des Sachverständigenrats für Umweltfragen berät sie die Bundesregierung, tritt für mehr Nachhaltigkeit im Bau und in der Stadtentwicklung sowie einen neuen Nachhaltigkeitsbegriff ein. rgo